Das ist mein Ding:

Ich unterstütze Menschen, Teams und Organisationen,
sich selbst neue Lebens-, Lern- und Arbeitsbedingungen zu schaffen,
in denen sie ihre Ideen in die Welt bringen können
und mehr von dem zeigen, was in Ihnen steckt.

Hindernisse auf diesem Weg gehören einfach dazu.
Auch die Päckchen an Erfahrungen, an denen wir manchmal schwer tragen
und unsere Vorstellungen darüber, wie es sein müsste
und der Frust, wenns nicht so läuft, wie gedacht, geplant, erhofft.

All das ist normaler Teil der Arbeit.
Ich zeige Perspektiven auf, die Schwierigkeiten als Ressource zu nutzen,
und etwas Positives daraus entstehen zu lassen.

Und ... was ist Dein Ding?

Wie willst Du leben und arbeiten?